Sind CLOUD-Lösungen für die Datenablage für KMU’s geeignet?

CLOUD-Lösungen für die Dateienablage (Dropbox, Skydrive usw.) sind heute im privaten Bereich immer mehr im Einsatz. Insbesondere sind die Angebote für die sichere und einfache Ablage von Daten und Dateien auf verschiedenen Plattformen und von verschiedenen Anbietern sehr beliebt. Der Benutzer arbeitet lokal, und die Daten werden ohne Eingriffe auf all seinen Systemen synchronisiert und somit immer aktuell gehalten. Die Lösungen sind so gut in den Betriebssystemen (egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone) integriert, dass für den Benutzer das Arbeiten auf lokalen oder im Netzwerk gespeicherten Dateien gar keinen Unterschied mehr macht. In diesem Zusammenhang und mit der Einführung von „Bring your own Device“ BYOD Ansätze stellt sich die Frage ob auch für die KMU’s solche Lösungen eine sinnvolle Alternative für die Dateienablage sein könnte.

Sicher bieten Cloud-Lösungen für die Ablage von Dateien sehr ansprechende Vorteile.

Vorteile

Sicherheit

Der Schutz vor Viren und Hackern kann durch die Verwendung einer Cloud-Lösung am besten gelöst werden. Um die Sicherung der Daten kümmert sich der Anbieter des Cloud. Die Investitionen der Anbieter in diesem Bereich sind enorm im Vergleich zu den Möglichkeiten einer KMU. Da auch ein kleiner Defekt sehr grossen Schaden produzieren kann besteht die Notwendigkeit die bestmögliche, stabilste und sicherste Infrastruktur einzusetzen. Um eine solchen Lösung sicher betreiben zu können, müsste das Unternehmen sehr viel in den Schutz der lokalen Dateisysteme investieren, die dafür erforderlichen Ressourcen stehen dann nicht mehr für die Sicherung der übrigen IT-Infrastruktur zur Verfügung.

Verfügbarkeit

Auch im Bereich Verfügbarkeit haben Cloud-Lösungen einen entscheidenden Vorteil gegenüber einer firmeneigenen Infrastruktur. Diese IT-Infrastrukturen sind für den Betrieb von Millionen von Benutzern rund um die Uhr aufgesetzt und werden durch dedizierte Spezialistenteams überwacht. Die Daten werden somit von überall auf der ganzen Welt immer erreichbar und verfügbar sein, einzige Voraussetzung ist der Zugriff aufs Internet. Insbesondere für KMU‘s mit einem hohen Anteil abgesetzter Arbeitsplätze und externer Tätigkeiten, ist eine solche Lösung ideal.

Einfachkeit und Integration

Einen Vorteil der Cloud-Lösungen ist auch die sehr gute und effiziente Integration mit allen möglichen Betriebsystemen und Geräten. Auch hier ist es für eine einzelne Firma sehr auwändig einen vergleichbaren Integrationslevel und Komfort zu erreichen. Die Entwicklungs- und Unterhaltskosten für die Integration von neuen Geräten und Systemen sind auf Dauer mit erheblichem finanziellen Auwand verbunden. Die Cloud-Lösungen werden dagegen auch in Zukunft mit der Entwicklung der Endgeräte und deren Betreibsystemen Schritt halten müssen und somit immer auf dem aktuellen Stand der Technik bleiben.

Kostentransparenz

Die Angebote von Cloud-Lösungen für Firmen sind übersichtlich und transparent. Jedermann kann die Kosten sehr gut berechnen und diese mit Beschaffung und Unterhalt einer eigenen Infrastruktur vergleichen. Bei einer integralen Betrachtung aller direkten Kostenfaktoren werden die Kosten der Cloud-Lösung immer geringer ausfallen.

Diese und weitere Vorteile würden sicher für den Einsatz eine Cloud-Lösung sprechen, aber es gibt einige wesentlichen Nachteile, welche die KMU‘s an einem solchen Entscheid hindern könnten.

Nachteile

Privacy

Die Daten auf den Cloud sind nicht privat und können kaum als privat gespeichert werden. Diesen Aspekt wird die meisten KMU‘s davon abhalten die eigenen Daten bei einem der führenden Cloud-Anbieter zu speichern. Die Sicherung der Daten durch die Verwendung von Chiffrierungmechanismen ist auch keine Alternative, weil damit der Benutzerkomfort und die Nutzbarkeit meistens stark reduziert werden.

Datenschutz

Abhägig vom Standord des Hosters können ausführliche Garantien über Datenschutz sehr schwierig wenn nicht gerade unmöglich zu bekommen sein. Dies limitiert die Auswahl an mögliche Hosters sehr stark. Dies hat im Fall des kleinen schweizerischen Markts auch einen negativen Einfluss auf die Preise der verfügbaren Lösungen.

Unabhängigkeit

Beim Einsatz einer Cloud -Lösung ist immer die Frage wie man die eigenen Daten bei Bedarf von einem Anbieter zu einem anderen übertragen kann. Die Erfahrung aus dem privaten Bereich zeigen, dass Datenmigrationen sehr umständliche und aufwändige Vorhaben sind. Zudem bieten die Anbieter auch keine Garantien über die definitive Löschung von Daten, die einmal gespeichert wurden.

Fazit

Im Allgemeinen haben wir bemerkt, dass Cloud-Lösungen für die Datenablage sehr interessant sein könnten, aber die drei erwähnten Nachteile ein NO-GO für den Einsatz von verfügbaren Lösungen internationaler Anbieter sind. Alternative schweizerische Lösungen sind aktuell noch ungenügend entwickelt oder zu kostspielig für den Einsatz in einer KMU.

Eine Antwort zu “Sind CLOUD-Lösungen für die Datenablage für KMU’s geeignet?”

  1. Franco

    Der Siegeszug der Clouds lässt sich nicht stoppen.
    Die Grossen wie der Einzelne setzen sie ein und wissen es zu schätzen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort