Trilogie der Gegensätze?

Rentabilität sichern – Wachstum generieren – mit Ungewissheit umgehen

Zunehmend schmelzen die Margen dahin und sicher geglaubte Marktpositionen werden über Nacht zur Hypothek. Unerwartete, oder eher ungedachte Konkurrenz zwingt gestandene Anbieter zu schmerzlichen Reaktionen. Statt im Driverseat im bekannten Markt, glaubt man sich in einem schier unfassbar komplexen Spiel wiederzufinden.

Vorbei ist die Zeit, in der sich stetige, extrapolierte Planungen zu bewahrheiten scheinen. Es ist offensichtlich, dass die alten Regeln nicht mehr den Erfolg sichern.

Auf was soll man setzen? Welches sind die realisierbaren Chancen der Zukunft? Welches sind die Pfeiler, auf denen man bauen soll?

Der Fokus auf Analyse der Geschäftsfakten, verbunden mit der nachfolgenden Planung neuer Angebote und Optimierung der Prozesse, greift alleine nicht mehr. Ebenso ist eine reine humanzentrische Art Herausforderungen anzugehen und das Geschehen ausschliesslich eigenverantwortlich intern zu delegieren nicht erfolgsversprechend.

Für Intercai Kunden hat sich  ein integrativer Ansatz mit beiden „Welten“, ergänzt mit einer nachhaltig verfolgten Kulturentwicklung in Richtung konsequent aktiver Kundenschnittstelle und hochgradiger eigenen Flexibilität, als Erfolgsschlüssel erwiesen. Dieser  viel kräftigere Ansatz bezieht alle Kernkompetenzen ein, arbeitet mit den der Komplexität angemessenen Methoden und ermöglicht gleichzeitig einen viel aktiveren Zugang zu Kunden und Partnern. Aus der langjährigen Erfahrung in Umsetzungsprojekten ist das INTERCAI „HUMAN BUSINESS SUCCESS (HBS)“ Metamodell entstanden. Dieses beinhaltet sowohl faktenbasierte Analysen von Businessaspekten und technische IT Aspekte als auch den Umgang mit weichen Faktoren.

Dafür wird einerseits das „Intercai eigene Verfahren“ mit dem „Intercai HBS Profiler®“ eingesetzt und ergänzend dazu international anerkannte Methoden und Tools, die in Übereinstimmung mit der Ausgangslage der betroffenen Unternehmung respektive Organisation situationsbezogen eingesetzt werden.

Typische Einsatzbereiche des Modells sind:

  • Die Wirkung bei der Entwicklung oder Einführung neuer Geschäftsstrategien beschleunigen.
  • Im Turnaround Projekte mit neuen Wegen erschliessen und Akzeptanz erzielen.
  • Erfolgsaussichten von Reorganisationen und Firmenzusammenschlüssen erhöhen.
  • IT-Projekte, um sowohl deren Akzeptanz und Nutzung sicherzustellen, wie auch die Projektrisiken zu vermindern und zu kontrollieren.
  • Kritische Situationen allgemein, um eine neue ganzheitliche Sicht zu ermöglichen.

grafik_franco

Der „Intercai HBS Profiler®“ ist ein selbst entwickeltes und mehrfach erprobtes Modell, respektive Auswertungsverfahren, das sowohl die textliche wie auch grafische Typisierung der Kultur mit ihren Präferenzen und Spannungsfeldern definiert, im spezifischen Bezug zum entsprechenden Business. Das Modell umfasst u.a. eine Datenbank für die Beschreibung der Kulturcharakteristik und kritischen Auffälligkeiten unter den Teams und den Personen. Kultureigenschaften wie Führungskenngrössen werden charakterisiert und unter den Teams in Beziehung gebracht. Dadurch werden sehr präzise Aussagen zu Organisationsrisiken vorgenommen und kritische Handlungsschwerpunkte formuliert. Dies sind direkte Inputs für Optimierungsmassnahmen der betrachteten Organisation.

Der Kundenerfolg gibt uns Recht. Wenn Sie mit ihrem Geschäftsmodell nicht mehr glücklich sind oder eine Veränderung in ihrer Struktur angehen wollen, zögern Sie nicht mit uns darüber zu sprechen.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort